W3C home > Mailing lists > Public > www-rdf-logic@w3.org > October 2006

Job offer: project leader and researcher (phd student)

From: Steffen Staab <staab@uni-koblenz.de>
Date: Wed, 25 Oct 2006 19:53:33 +0200
Message-ID: <453FA49D.7070009@uni-koblenz.de>
To: www-rdf-logic@w3.org

Please find below a job offer for project leader and researcher (phd
student). As the jobs require basic knowledge of the German language,
the job offer is in German, too.

Best regards,
Steffen Staab

Im Fachbereich 4: Informatik am Campus Koblenz sind in der Arbeitsgruppe
Informationssysteme und Semantic Web <http://isweb.uni-koblenz.de>
(http://isweb.uni-koblenz.de) zum ersten Quartal 2007 zwei Stellen:

einer *Projektleiterin/eines Projektleiters (Entgeltgruppe 14 TV-L)*
ganztags, und einer/eines *wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters
(Entgeltgruppe 13 TV-L)* ganztags

befristet für zunächst zwei Jahre mit der Option auf Verlängerung zu
besetzen. Die befristete Einstellung erfolgt auf der Grundlage der
Regelungen des Hochschulrahmengesetzes (§§ 57 a-f HRG). Die Stelle wird
im Rahmen von Drittmittelprojekten ausgeschrieben, die von der
Europäischen Union gefördert werden. Die zu bearbeitenden Themenbereiche
umfassen Repräsentation und intelligentes Schlussfolgern mit Ontologien,
Semantic Multimedia und Semantic Web Services.

Wenn Sie einen sehr guten Diplom- oder Masterabschluß bzw. eine sehr
gute Promotion für die Stelle der Projektleiterin/des Projektleiters in
einem relevanten Themengebiet erreicht haben, sich wissenschaftlich auf
internationalem Niveau weiterqualifizieren wollen und Interesse an
teamorientierter Projekt- und Forschungsarbeit haben, dann freuen wir
uns über Ihre Bewerbung.

Der neue Campus der Universität Koblenz-Landau bietet eine hervorragende
technische Ausstattung. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung,
Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, soweit und
solange eine Unterrepräsentanz vorliegt. Dies gilt nicht, wenn in der
Person eines Bewerbers so schwerwiegende Gründe vorliegen, dass sie auch
unter Beachtung des Gebotes zur Gleichstellung der Frauen überwiegen.
Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher
Qualifikation bevorzugt eingestellt.

Bewerberinnen/Bewerber senden ihre Unterlagen bis zum *02. November
2006* per E-Mail an werger@uni-koblenz.de <mailto:werger@uni-koblenz.de>
. Auskünfte können bei Prof. Dr. Staab, 0261/2872761,
staab@uni-koblenz.de <mailto:staab@uni-koblenz.de> eingeholt werden.
Received on Wednesday, 25 October 2006 17:54:10 GMT

This archive was generated by hypermail 2.2.0+W3C-0.50 : Monday, 7 December 2009 10:52:54 GMT