W3C home > Mailing lists > Public > www-html-editor@w3.org > April to June 2000

Bilder aus der Physik

From: baph \ <baph@iwf.de>
Date: Mon, 5 Jun 2000 12:59:44 +0200
Message-ID: <B1657B504277D311BBA50060977031551BBBA7@c1.iwf.gwdg.de>
To: www-html-editor@w3.org
An www-html-editor@w3.org

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie einige von Ihnen bereits in einer ersten E-Mail-Umfrage erfahren haben,
plant das IWF-Göttingen voraussichtlich zum November dieses Jahres ein
Filmfestival zu bewegten "Bildern aus der Physik".
(Die versendete Mail ist im Anhang dieser Mitteilung einzusehen.)

Die Umfrage an potentiell interessierte Festivalteilnehmer fand eine überaus
positive Resonanz und führte zu einem regen Rücklauf von Antworten. Einige
Institutionen und Wissenschaftler schickten uns spontan einige visualisierte
Ergebnisse ihrer Arbeit oder signalisierten, dass sie uns demnächst eigene
Medien zukommen lassen wollen.
In der Zwischenzeit haben wir die eingetroffenen Medien gesichtet und eine
vorläufige Grobeinteilung vorgenommen. 
Darüber hinaus haben wir unseren Adressenverteiler erheblich ausgeweitet.
Waren die zuvor angesprochen Personen vornehmlich im PR Bereich ihrer
Institution tätig, so versuchen wir nun auch den direkten Kontakt zu den
Forschenden selbst zu finden.
Wir möchten alle im physikalischen Forschungskontext arbeitenden
Wissenschafler und Wissenschaftlerinnen einladen uns mitzuteilen, ob bei
ihnen Medienmaterial vorliegt, welches sich für eine Präsentation im Rahmen
einer fachspezifischen Öffentlichkeit eignet und ob sie an einem solchen
Medienfestival teilnehmen möchten.. 
Zur besseren Orientierung über das von uns anvisierte Medienmaterial haben
wir auf unserer Homepage das Festivalkonzept sowie einige vom IWF-Göttingen
selbst produzierte Medien als Beispiele abgelegt. Hier finden Sie auch
unsere Kontaktadressen.


http://www.iwf.de/iwfger/4projekt/44/baph_in.html

mailto: baph@iwf.de



Erste Rundmail:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Aus Anlass des Jahres der Physik plant das Institut für den
Wissenschaftlichen Film (IWF), Göttingen, ein Medienfestival der Physik. In
Hochschulen und Forschungseinrichtungen lagern viele Schätze, die nie das
Licht der Öffentlichkeit erblicken: visualisierte Forschungsergebnisse,
Dokumentationen von Experimenten, Simulationen und Animationen
physikalischer Phänomene, Produkt- und Ergebnispräsentationen sowie
Lehrmaterialen.

Unter dem Titel "Bilder aus der Physik" will das Festival zum Ende des
Jahres 2000 diese Materialien in Form von Filmen, Videos und digitalen
Medien in die Öffentlichkeit bringen. Ziel der Veranstaltung ist, die
Gesellschaft an der Faszination dieser Naturwissenschaft teilhaben zu lassen
und ein Forum für Dialog und Austausch zwischen Wissenschaftlern und
Öffentlichkeit zu bieten. 

Gerade Göttingen eignet sich als Ort für ein solches Festival, haben hier
doch naturwissenschaftliche Forschung und wissenschaftliche Medien ein
festes Zuhause. Aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung in der Produktion und
Entwicklung wissenschaftlicher Medien sowie bewährter Kenntnisse in der
Festivalorganisation bietet sich das IWF als kompetenter Ausrichter des
Festivals an. 

Eine international besetzte Expertengruppe aus Wissenschaftlern und
Medienfachleuten wird eine repräsentative Auswahl aus den eingereichten
Materialien für die öffentliche Vorführung zusammenstellen. 


Haben Sie oder Ihre Institution entsprechende visuelle Materialien aus dem
Bereich der Physik produziert und würden diese gerne einer interessierten
Öffentlichkeit präsentieren?
Wenn dieses für Sie zutrifft, bitten wir um eine kurze Rückmeldung. Bitte
reichen Sie diese Meldung an interessierte Mitarbeiter weiter.


Kontaktpersonen für das Projekt: Peter Boerner ;  Jürgen Harder

--


Institut fuer den Wissenschaftlichen Film			Tel.: ++49
551 5024 187
Nonnenstieg 72						Fax.: ++49 551 5024
400
D-37075 Goettingen					mailto: baph@iwf.de
							URL:
http://www.iwf.de
****************************************************************************
**************



---
Ausgehende Mail ist zertifiziert virenfrei.
Überprüft durch AVG Antivirus System (http://www.grisoft.com).
Version: 6.0.134 / Virendatenbank: 63 - Erstellungsdatum: 20.03.00
Received on Monday, 5 June 2000 06:59:21 GMT

This archive was generated by hypermail 2.2.0+W3C-0.50 : Tuesday, 27 March 2012 18:16:46 GMT